Social Media

facebook-small.jpg  google-small.png

Katana, Wakizashi und Tanto

Das Katana auch Schinken (echtes Schwert) genannt, ist das japanische Langschwert (Daito). Im heutigen Japanischen wird der Begriff auch als allgemein für Schwert verwendet.
Das Wort Katana bezeichnet eine bestimmte geschwungene Schwertform mit einfacher Schneide.
Die Klingenform ähnelt der eines Säbels, jedoch ist das Griffstück (Angel) nicht gegen die Schneidenseite gebogen wie beim klassischen Säbel. Während das Katana meist zweihändig geführt wird, ist der Säbel als Einhandwaffe konzipiert.
Das Katana ging im 15. Jahrhundert aus dem Tachi (langes Schwert) hervor und wurde ab Ende des 14. Jahrhunderts traditionell von japanischen Samurai verwendet, vor allem in Kombination mit dem Wakizashi. Unverwechselbar macht eine echte japanische Klinge die durch spezielle Schmiede- bzw. Härtetechniken erzeugte Härtezone (Hamon) sowie der üblicherweise mit Rochen- oder Haifischhaut überzogene und meist kunstvoll mit Seidenband umwickelte Griff (Tsuka). Es wurden jedoch manchmal auch Griffwicklungen aus Leder verwendet. Geschnitzte Hartholz- oder Elfenbeingriffe gab es nur für Dekorations- oder Präsentationsschwerter. Eine Katana-Klinge besteht üblicherweise aus mindestens zwei verschiedenen Stahlsorten, einer weichen, flexiblen für den Kern und einer harten für die Schneide. Beide Komponenten wurden einzeln durch mehrfaches Falten und Verschweißen gereinigt, bevor sie zusammen zu einer Klinge ausgeschmiedet wurden.
Das Katana ist ein zum Rücken hin gebogenes anderthalbhändiges Schwert mit einer Klinge von über zwei Shaku Länge (das sind circa 60,6 cm) und einem Griff von differenzierter Länge. Es wiegt etwa 750-1000 Gramm. Eine Klinge mit weniger als zwei Shaku ist ein einhändiges Wakizashi und eine mit weniger als ein Shaku ein Kampfmesser (Tanto, Aikuchi, Hamidashi). Die Scheiden aller drei Schwertarten werden Saya genannt und werden aus lackiertem Holz gefertigt.

Das Tanto bedeutet im Japanischen soviel wie kurzes Schwert und bezeichnet ein einschneidiges Kampfmesser, das eine Klingenlänge von maximal 30 Zentimetern besitzt. Inzwischen hat sich der Begriff Tanto als Bezeichnung für diese Klingenform etabliert, unabhängig davon, ob sie für ein Kampfmesser verwendet wird oder nicht. Charakteristisch fürden Aufbau der klassischen japanischen Tantoklinge ist, dass die Klingenspitze bei ihr auf der Höhe des Klingenrückens liegt. Es gibt unterschiedlich geschmiedete Klingen. Daher unterscheidet sich das Tanto von den europäischen Kampfmessern. Die Spitze ist äußerst stabil, da die Schneide beinahe im rechten Winkel nach unten weggeführt wird und nur wenig Bauch hat. Der Klingenrücken kann bei der japanischen Tantoklinge entweder gerade oder etwas nach innen oder außen gekrümmt sein.

Kohlenstoffstahl Katana

Der klassische nicht rostfreie Kohlenstoffstahl, auch Carbonstahl genannt, hat auch im Zeitalter der hochmodernen pulvermetallurgischen Stähle nach wie vor seine Daseinsberechtigung. Viele Nutzer schätzen nicht nur den traditionellen Aspekt, den der Carbonstahl bietet, sondern auch die von rostfreien Stählen nie erreichte Kombination von Schnitthaltigkeit und einfacher Nachschärfbarkeit. Diese Eigenschaft und das sehr feine Gefüge machen den Kohlenstoffstahl bei vielen Schneidwerkzeugen auch heute noch zu einer echten Alternative zu Chromstählen.
Insbesondere bei Klingen, bei denen es auf höchste Feinheit der Schneide ankommt, wie z.B. bei Rasiermessern, sind Kohlenstoffstähle nach wie vor unübertroffen. Aber auch Outdoor-Enthusiasten schätzen an einer Kohlenstoffstahlklinge, dass diese im Notfall auch an einem Flusskiesel wieder auf eine gute Schärfe gebracht werden kann. Auch in der Küche sind besonders fein ausgeschliffene Kohlenstoffstahlklingen mit ihren unübertroffenen Schneideigenschaften ein echtes Vergnügen.
Gut geeignet nicht nur für Katas (Übungsformen) oder für Iaito (Ziehübungen), sondern auch für Tameshigiri (Schnitttests). Um Schnitttest durchführen zu können, bedarf es einer besonders hochwertigen, scharfen und schnitthaltigen Klinge. Die Klinge eines Akito ist aus lehmgehärtetem 1045er Kohlenstoffstahl gefertigt, mit echtem Hamon (Härtelinie). Die Gesamtkonstruktion ist besonders robust. So ist die Klinge fast bis zum Griffende durchgehend und wird durch zwei Mekugis fixiert.

47 Produkte in Katana, Wakizashi und Tanto

Kräftiges Tanto-Messer

Kräftiges Tanto-Messer

Kräftiges Tanto-Messer
Art.Nr.:84471
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage
Teleskop TAI CHI Schwert für die Reise

Teleskop TAI CHI Schwert für die Reise

Teleskop TAI CHI Schwert für die Reise
Art.Nr.:81087
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage
United Cutlery Black Ronin Tanto

United Cutlery Black Ronin Tanto

United Cutlery Black Ronin Tanto
Art.Nr.:05UC3155
Lieferzeit:
 
ausverkauft nicht mehr bestellbar

Tanto-Kampfmesser

Tanto-Kampfmesser

Tanto-Kampfmesser
Art.Nr.:31608
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage
BlackField Shinji Tanto Fahrtenmesser

BlackField Shinji Tanto Fahrtenmesser

BlackField Shinji Tanto Fahrtenmesser
Art.Nr.:88225
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage
Magnum Golden Dragon Tanto

Magnum Golden Dragon Tanto

Magnum Golden Dragon Tanto
Art.Nr.:05zs022
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage

Magnum Silver Dragon Tanto

Magnum Silver Dragon Tanto

Magnum Silver Dragon Tanto
Art.Nr.:05zs020
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage
John Lee Aikuchi Tanto

John Lee Aikuchi Tanto

John Lee Aikuchi Tanto
Art.Nr.:85725
Lieferzeit:
 
lieferbar 2-6 Tage
Tai Chi Schwert

Tai Chi Schwert

Tai Chi Schwert
Art.Nr.:31816
Lieferzeit:
 
ausverkauft nicht mehr bestellbar

Social Bookmarks

Weitersagen heißt unterstützen
    Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
     
     
     
     
    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.